Über 12,500 Angebote: 14 Sprachen- 67 Länder

Welche Sprache möchten Sie lernen?  
In welchem Land?  
Welche Programmart?
Noch schneller mit der EXPRESS-Suche (unten auf der Startseite): in nur 2 Schritten zum gesuchten Angebot!

High School Aufenthalt - Stipendien

Linguport-Gastbeitrag von Stefan Pfau vom Schüleraustausch-Portal Ausgetauscht.de über die neue Stipendien-Datenbank:

Wie findet man das passende Stipendienprogramm für ein High School Jahr?


Möchte man als Schüler ins Ausland gehen um eine neue Kultur und Sprache kennen zu lernen, dann muss man rechtzeitig mit der Planung beginnen. Die Bewerbungsfrist liegt meist weit im Voraus, damit die Organisationen viel Zeit zum Aussuchen der Stipendiaten haben und diese genügend Zeit zum Vorbereiten ihres High School Jahres haben. Mit seinen Eltern sollte man auch früh genug besprechen, wie man das Auslandsjahr finanzieren kann und will.

Was kostet ein High School Jahr?


Je nachdem welches Gastland man sich ausgesucht hat und welche Organisation ein Programm anbietet, muss man mit unterschiedlichen Preisen rechnen. Schließlich macht es einen Unterschied ob man den Hin- und Rückflug nach Spanien oder nach Japan zahlen muss. Für jedes High School Jahr muss man aber in etwa mit 8.000 Euro rechnen. Hat man großzügige Großeltern oder hat man mit einem kleinen Job schon einiges zurückgelegt, dann kann man das Auslandsjahr vielleicht allein stemmen. Sollte es nicht der Fall sein, dann ist man als deutscher Schüler in der guten Position auf eine Vielfalt an Stipendienprogrammen zurückgreifen zu können. Die Unterschiede in den jeweiligen Leistungen der Programme sind groß, denn es gibt sowohl Voll- als auch Teilstipendien mit mehr oder weniger großem Förderanteil. Ergattert man eines der 644 Vollstipendien, dann übernimmt der jeweilige Stipendiengeber im Normalfall zumindest:
schüleraustausch stipendien
•    den Hin- und Rückflug,
•    Versicherungen im Gastland und Gebühren,
•    und wenn nötig das Schulgeld.

Die Organisationen benötigen außerdem Geld um die Vorbereitungskurse und das Auslandsjahr zu organisieren. Auch das würde ein Stipendium enthalten. Außer den Vollstipendien stehen deutschen Schülern ca. 800 Teilstipendien zur Auswahl.

Wie bekommt man den Überblick über alle Stipendien für das High School Jahr?


Nun gibt es zahlreiche Anbieter von Stipendienprogrammen für das Ausland. Möchte man sich nicht durch das ganze World Wide Web klicken und dann vielleicht doch das richtige Programm verpassen, dann kann man auch eine Stipendiendatenbank suchen, die alle aktuellen Programme auflistet, so dass man sich nur noch das passende Stipendienprogramm heraussuchen muss:
Die neue Schüleraustausch-Stipendien-Datenbank auf dem Schüleraustauschportal Ausgetauscht.de bietet zudem noch eine Filterfunktion. Wenn man schon weiß, dass man sein High School Jahr unbedingt in den USA verbringen möchte, kann man alle Stipendienprogramme die das Auslandsjahr in den USA anbieten herausfiltern. Genauso kann man alle Suchergebnisse nach dem gewählten Austauschjahr filtern. Für ein High School Jahr 2013/14 ist es jetzt schon sehr knapp, deshalb macht es mehr Sinn nach Stipendien im Schuljahr 2014/15 zu suchen.
Außerdem kann man die Programme auch nach den persönlichen Voraussetzungen durchsuchen:

  • Wer besonders kreativ, engagiert oder politisch interessiert ist kann nach  passenden Stipendien mit entsprechenden Teilnahmebedingungen suchen.
  • Wer sich dann noch ein bisschen in das Land der Wahl einfühlen will kann im Ausgetauscht.de-Forum die Erfahrungsberichte von ehemaligen Austauschschülern durchstöbern oder Schülern die momentan im Auslandsjahr stecken Fragen über deren Blog stellen.