Über 12,500 Angebote: 14 Sprachen- 67 Länder

Welche Sprache möchten Sie lernen?  
In welchem Land?  
Welche Programmart?
Noch schneller mit der EXPRESS-Suche (unten auf der Startseite): in nur 2 Schritten zum gesuchten Angebot!

High School Aufenthalt - Auslandsjahr – Austauschjahr - Schüleraustausch

High School Frankreich

schüleraustausch frankreichDa die Franzosen eine mit der Académie Française  eine Behörde haben, die über die französische Sprache wacht und es als eines ihrer Ziele ansieht, den Einfluss  des Englischen auf die französische Sprache so gering wie möglich zu halten, ist es wenig verwunderlich, dass der  Begriff High School im französischen Sprachgebrauch gar nicht vorkommt.

Die französischen Schüler besuchen als erstes die Ecole élémentaire (Grundschule, Klasse 1 – 5). Mit 11 Jahren für 4 weitere Jahre wechseln die Schüler auf  das Collège (Klasse 6 – 9). Danach können die Schüler eine Berufsausbildung beginnen oder zum Lyçée (Klassen 10 – 12)  wechseln .

Das Lyçée, das etwa der Oberstufe des deutschen Gymnasiums entspricht, ist unterteilt in:

  • Seconde (Kl. 10)
  • Première (Kl. 11)
  • Terminale (Kl. 12)

Im  Lyçée  können die französischen Schüler zwischen mehreren Ausbildungsrichtungen wählen. Gastschüler werden hierbei meist dem studienorientierten
literarischen  Zweig zugeordnet, seltener dem Zweig mit dem Schwerpunkt Wirtschaft (u.a. Mathematik, Wirtschaft, Sprachen).

Der französische Schultag ist sehr lang: von  8:30  - 16:30 (an manchen Schulen – 17:30). Mittwochs endet der Schultag meist am frühen Nachmittag. 

Die französischen Schulen erwarten eine sehr hohe Leistungsbereitschaft. Trotz des langen Schultages muss man nach der Schule noch Hausaufgaben erledigen.

Alter der Gastschüler:

14 – 18 Jahre

Aufenthaltsdauer:  

3 Monate - Schuljahr

Schulform, die die Gastschüler besuchen:

Lycée

Stufe, in die die Gastschüler integriert werden:

Klassen 10 oder 11. Die endgültige Entscheidung trifft in jedem Falle der Schulleiter der aufnehmenden Schule.

Schuljahr: 

Anfang Sep. – Mitte Juni
3 Trimester,
Beginn jeweils im

  • September
  • Januar
  • April

Unterricht:

8:30 – 16:30 Uhr

Fächer:

Französisch, Mathematik, Literatur,Geschichte, Fremdsprachen, Philosophie , Geschichte, Naturwissenschaften, Geographie.

Nachmittagsaktivitäten:  

Da die Schule bis in den späten Nachmittag dauert, gibt es kaum oder gar keine Angebote für außerschulische Aktivitäten. Diese werden  von den örtlichen Vereinen angeboten.

 

 

Bewerbungsfristen (können je nach Anbieter differieren):

Für Schulbeginn  im Winter: 1. August.
Für Schulbeginn im Sommer:1. Februar.