Über 12,500 Angebote: 14 Sprachen- 67 Länder

Welche Sprache möchten Sie lernen?  
In welchem Land?  
Welche Programmart?
Noch schneller mit der EXPRESS-Suche (unten auf der Startseite): in nur 2 Schritten zum gesuchten Angebot!

Wer bietet Sprachreisen an?

Sprachreisen sind Reisen, bei denen Sprachen in einem Land gelernt bzw. gelehrt werden, in dem diese Sprachen von den Einheimischen Einwohnern gesprochen werden. Dadurch haben die Teilnehmer einer Sprachreise die Gelegenheit, die Sprache direkt vor Ort zu lernen und diese auch dort anzuwenden. Die Teilnehmer von Sprachreisen haben dadurch den Vorteil, dass sie die richtige Aussprache der jeweiligen Sprache erlernen und die Sprache vor Ort erproben können.

Anbieter von Sprachreisen

Sprachreisen werden von Veranstalten von Sprachreisen und von Sprachinstituten angeboten. Die Sprachreisen können Teil eines intensiven Sprachkurses sein, bei dem eine bestimmte Sprache richtig gelernt wird. Während des Aufenthalts in dem Land, indem die jeweilige Sprache gesprochen wird, erhalten die Teilnehmer der Reise zusätzlichen Unterricht, um ihre Kenntnisse auszubauen. Nach dem Sprachunterricht haben sie die Möglichkeit, ihre erworbenen Kenntnisse vor Ort auszutesten und zu festigen. Darüber hinaus können die Teilnehmer außerhalb des Unterrichts weitere Wörter und Sätze erlernen, die mit den bereits erlernten Wörtern in Zusammenhang stehen. Anbieter von Sprachreisen bieten Sprachreisen mit intensivem oder weniger intensivem Sprachunterricht an. Bei weniger intensivem Unterricht haben Teilnehmer der Reise die Gelegenheit, die Sprache mit Eigeninitiative zu erlernen. Das Erlernte wird dann im Unterricht aufgegriffen. Sprachreisen werden werden immer mit Sprachkursen angeboten, meist auch mit Unterkunft (Gastfamilien, Pensionen, Hotels), manchmal aber auch ohne Unterkünfte. In diesen Fällen müssen sich Sprachinteressierte selbst um die Unterkunft kümmern. Die Veranstalter der Sprachreisen sind hierbei aber meist behilflich.

Veranstalter von Sprachreisen achten meist darauf, dass die Lehrer selbst Einheimische im jeweiligen Land sind, damit diese die Sprache richtig weitergeben können. Dadurch können Teilnehmer einer Sprachreise ihre gewählte Sprache intensiv und authentisch erlernen.

Anbieter von Sprachreisen bieten die Möglichkeit, in von ihnen gewählten Hotels oder Wohngemeinschaften zu übernachten. Einige Anbieter bieten sogar die Möglichkeit, in Wohneinrichtungen des Sprachinstituts zu übernachten. Diese Form der Übernachtung ist für den Teilnehmer der Sprachreise günstiger als das Übernachten in Hotels. Sie ist empfehlenswert für längere Aufenthalte in einem Land, bei denen Hotelkosten die Kosten der Sprachreise in die Höhe treiben würden.