Über 12,500 Angebote: 14 Sprachen- 67 Länder

Welche Sprache möchten Sie lernen?  
In welchem Land?  
Welche Programmart?
Noch schneller mit der EXPRESS-Suche (unten auf der Startseite): in nur 2 Schritten zum gesuchten Angebot!

Schüleraustausch USA

Mit Sicherheit kennen auch Sie das Gefühl: Als Jugendlicher waren Sie froh, wenn Sie mit dem Fahrrad ins Nachbardorf gelangt sind und die eigenen Kinder träumen mittlerweile von einem Schüleraustausch in die USA.

Schüleraustausch USA - lernen und leben im "land of opportunities"

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist ein wahrer Anziehungspunkt bei Teenagern geworden und sie wollen mit eigenen Augen einmal vor den Hollywood-Signs oder vor einem Wolkenkratzer in New York City stehen. Mit einem Schüleraustausch in die USA, kann dieser Traum auch wahr werden. Mit dem Schüleraustausch USA werden neue Kulturen, eine neue Sprache und natürlich auch neue Kontakte kennengelernt. Viele Eltern stellen sich jedoch die Frage, ob fernab nicht viele Gefahren auf die Jugendlichen warten? Die Sorgen der Eltern können jedoch rasch zunichte gemacht werden, denn ein Schüleraustausch USA ist alles andere als ein gefährliches Unterfangen. 

Schüleraustausch USA - eine Erfahrung, die ein Lbeen lang bleibt

Ein Aufenthalt über mehrere Monate hinweg im Rahmen des Schüleraustausch USA wird auch Ihr Kind für den Rest ihres Lebens sehr positiv beeinflussen. Es macht sich nicht nur in einem Lebenslauf sehr gut, auch das Kind wird durch den Schüleraustausch USA immens profitieren. Nicht nur, dass die Sprache sehr viel einfacher erlernt wird, auch das soziale Verhalten wird sich positiv entwickeln. Die Teenager stehen rascher auf eigenen Beinen und sind aufgeschlossener als Teenager, die zu Hause bleiben.

Die Vorteile eines Schüleraustausch USA im Detail

Zwar ist ein Schüleraustausch USA mit Sicherheit auch mit hohen Kosten und finanziellem Aufwand verbunden, dennoch lohnt sich ein Aufenthalt auf alle Fälle. Schon alleine der Aspekt, dass Englisch in den kommenden Jahren noch bedeutender oder in vielen Berufen sogar unverzichtbar für eine Festanstellung in diversen Betrieben sein wird, sollte ein klarer Pluspunkt für einen Schüleraustausch USA sein.

Teenager, die sich über mehrere Monaten in Amerika aufhalten, lernen die Sprache auf alle Fälle fließend. Ein weiterer Vorteil ist sicherlich, dass vor Ort die unterschiedlichen Kulturen kennengelernt werden. Vielen Kindern wird dadurch eine komplett neue Denkweise geöffnet und auch der Umgang mit fremden Menschen wird positiv beeinflusst.

Natürlich wird sich auch die persönliche Entwicklung mit einem Schüleraustausch USA verändern. Die Jugendlichen werden selbstbewusster und reifer zurückkehren, denn natürlich werden sie bei einem Schüleraustausch in den USA auch mit einigen Problemen konfrontiert werden und müssen lernen, diese selbst anzupacken und nach Lösungen zu suchen.

Nach einer kleinen Eingewöhnungsphase werden bestimmt neue Bekanntschaften und Freundschaften geknüpft werden. In einigen Fällen, halten diese Freundschaften ein Leben lang, nicht nur für die Zeit des Schüleraustausch USA.