Über 12,500 Angebote: 14 Sprachen- 67 Länder

Welche Sprache möchten Sie lernen?  
In welchem Land?  
Welche Programmart?
Noch schneller mit der EXPRESS-Suche (unten auf der Startseite): in nur 2 Schritten zum gesuchten Angebot!

Schüleraustausch England

Während eines Schüleraustauschs England wird natürlich kein Schüler sich selbst überlassen. Im Gastland gilt es jedoch, sich Herausforderungen zu stellen: Von der morgendlichen Begrüßung in einer völlig anderen Sprachmelodie und der Beachtung des Linksverkehrs, über unterschiedliche Essgewohnheiten und der Berücksichtigung der deutschen Sommerzeit bei Telefonaten nach Hause, bis hin zum Knüpfen von Freundschaften und dem Mitarbeiten in Kursen/Klassen, in denen „Native English“ gesprochen wird.

Meist sind es Kleinigkeiten, die die soziale Kompetenz vergrößern und die Persönlichkeit des Schülers prägen werden.

Neben Wortschatz und Grammatik in Wort und Schrift ist es besonders die anders klingende Melodie des Englischen, die durch einen Schüleraustausch England verinnerlicht werden soll. Diese typische Sprachmelodie kann von keinem Nicht-Native-Speaker vermittelt werden. Doch gerade der Unterschied zwischen „etwas Sprachakzent" und „eher schon Grundschulniveau" kann in unserer globalisierten Welt im späteren (Berufs-) Leben sehr viel ausmachen.

Ein früher Auslandsaufenthalt kann in der Vita bei späteren Bewerbungen entscheidend sein, da auch Personalchefs wissen, dass für einen Heranwachsenden ein Schüleraustausch England durchaus Stress bedeutet, zugleich aber auch Anstoß für eine nachvollziehbare, positive Entwicklung sein kann. Deshalb wird ein Schüleraustausch England in der Regel als weiterer Pluspunkt gewertet.

Das hautnahe Kennenlernen und aktive Erleben einer verwandten, aber dennoch andersartigen Kultur im Rahmen eines Schüleraustauschs England fördert die Offenheit, Toleranz und den Respekt des Jugendlichen vor ihm Bekanntem und Fremdem.

Die langfristig erwünschten Effekte eines Schüleraustauschs England treten mitunter erst nach der Heimkehr des Jugendlichen auf: Er ist selbstbewusster. Er weiß mehr zu würdigen, was früher selbstverständlich für ihn war.

Die im Zuge eines Schüleraustauschs England geschlossenen Freundschaften werden heute durch die Nutzung von Social Media und Internettelefonie nicht selten aufrechterhalten und gepflegt.
So erkennt der Jugendliche bei jedem Tweet, jeder E-mail die sichtbare Bereicherung seines Lebens durch den Schüleraustausch England.

Mit einem derartig greifbaren Feedback zu seinem Schüleraustausch England, ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Schüler seine bereits im Schüleraustausch England gemachten Erfahrungen und Fortschritte vertiefen möchte - vielleicht in einem späteren Auslandsjahr.