Über 12,500 Angebote: 14 Sprachen- 67 Länder

Welche Sprache möchten Sie lernen?  
In welchem Land?  
Welche Programmart?
Noch schneller mit der EXPRESS-Suche (unten auf der Startseite): in nur 2 Schritten zum gesuchten Angebot!

Pep Guardiola - ein Vorbild für jeden Sprachschüler (Teil 2)

Und was lernen wir nun daraus für unsere Bemühungen eine Fremdsprache zu erlernen?

Pep Guardiola  hat auf beeindruckende Weise gezeigt, dass es möglich ist, mit Willen, Ehrgeiz, Beharrlichkeit UND Spaß eine fremde Sprache zu erlernen. Guardiola ist kein Sprachprofessor, kein Dolmetscher, kein Reiseleiter, für die das Beherrschen einer fremden Sprache Teil ihres Berufes ist. Nein, er ist der erfolgreichste europäische Fußballtrainer, der die Bedeutung der Sprache  für seine Arbeit und für seine Persönlichkeit als Teil seines Erfolgeserkannt hat.Fremdsprachen
Dies sollte allen Sprachschülern Mut machen,  weiterhin beharrlich an der Verbesserung der Fremdsprachenfähigkeiten zu arbeiten. Auch für Pep Guardiola wird es nicht immer leicht gewesen sein, sich mit der schwierigen deutschen Sprache zu beschäftigen. Er ist weit davon entfernt, in der Sprache so perfekt zu sein wie in seinen Trainingsmethoden.
Doch selbst das wurde von der Presse kommentiert: „Bis zu seinem ersten Fehler in der neuen Sprache dauerte es fünf Sätze, als er „die Entschiedung“ statt „Entscheidung“ sagte. Schnell wurde allerdings auch deutlich, dass Guardiola zwar für einen Deutschanfänger in seinem viermonatigen Crashkurs beeindruckend weit gekommen ist, aber ihm in der neuen Fremdsprache die Flüssigkeit und das Vokabular fehlt, um sich tiefgehend zu erklären. Was für einen Sprachschüler selbstverständlich ist, wird für den angeblich besten Trainer der Welt eine echte Herausforderung.“
(Kölner Stadt-Anzeiger 24.6.2013).

Aber:
er hat sich bemüht, er hat auch hier an sich geglaubt und der erste öffentliche Auftritt in der neuen Fremdsprache hat ihm die gebührende Anerkennung zukommen lassen.
Pep Guardiola spricht heute neben seiner Muttersprache Spanisch noch Englisch, Italienisch und nun Deutsch.

„Unser Gehirn lernt immer"

Und selbst wenn es nicht unser Ziel sein wird, eine Fremdsprache zu erlernen, um bei einer Pressekonferenz vor 240 Journalisten damit zu beeindrucken, so dürfen wir  Guardiolas Auftritt als eine weitere Ermunterung für unser letztlich fast immer erfolgreiches  Bemühen beim Erlernen einer Fremdsprache ansehen, denn wie schon der Hirnforscher Prof. Spitzer* sagte: „Unser Gehirn lernt immer! Das kann gar nichts anderes und tut nichts lieber. Sie müssen es schon ins Koma legen, damit es aufhört.“
Und Sprachreisen jeder Art, ja, jeder Aufenthalt in der Umgebung der Fremdsprache sind die ideale Voraussetzung hierfür. Eine Woche Aufenthalt ist gut und effektiv, 2 Wochen sind besser, 4 Wochen noch besser, 1 Jahr …. . Und jeder, der einmal einen längeren Auslandsaufenthalt gemacht hat, hat ja auch diese Erfahrung gemacht, dass man irgendwann anfängt, wirklich in der Fremdsprache zu denken (wie das Kind in der Muttersprache). Und dann haben wir ein wichtiges Ziel erreicht.

Also: LET’S KEEP LEARNING LANGUAGES.

Nur der Vollständigkeit  oder auch der Fairness halber sei hier erwähnt, dass auch andere Fußballtrainer (sogar beim FC Bayern) die Bedeutung der Sprache für das gemeinsame fußballerische Ziel erkannt hatten. Auch Louis van Gaal sprach mit seinem holländischen Assistenten beim Training und in Anwesenheit der Spieler Deutsch.
Und auch der unvergessene Giovanni Trapattoni hielt Pressekonferenzen in unserer Landessprache ab.  Von gutem Deutsch und systematischem Spracherwerb  kann hier aber sicherlich nicht gesprochen werden. Eher diente die Sprache hier der Vermittlung von Gefühlen und dem Erzeugen von lustigen Momenten:
youtube-Fassung der Pressekonferenz von Giovanni Trapattoni (mit Untertiteln!) vom 10.3.1998  nach einer 0:1-Niederlage des FC Bayern gegen den FC Schalke 04.

Ach ja, Pep Guardiola ist nicht nur sprachlich erfolgreich, sondern auch als Fußballspieler und Trainer:
Daher hier einige Daten zu seinen fußballerischen Erfolgen.
Als Spieler des FC Barcelona:barcelona collage
International:

  • Europapokal der Pokalsieger: 1997
  • UEFA Super Cup: 1992, 1997
  • Olympiasieger: 1992

National:

  • Spanische Meisterschaft: 1991, 1992, 1993, 1994, 1998, 1999
  • Spanischer Pokal: 1997, 1998
  • Spanischer Supercup: 1996

Als Trainer:
International:

  • FIFA Klub-Weltmeisterschaft: 2009, 2011 (FC Barcelona), 2013 (FC Bayern München)
  • UEFA Champions League: 2009, 2011
  • UEFA Supercup: 2009, 2011 (FC Barcelona), 2013 (FC Bayern München)

National:

Spanien:

  • Spanische Meisterschaft: 2009, 2010, 2011
  • Spanischer Pokal: 2009, 2012
  • Spanischer Supercup: 2009, 2010, 2011

Deutschland:

  • Deutsche Meisterschaft 2014 (FC Bayern München)
  • DFB-Pokal-Sieger: 2014 (FC Bayern München)

zurück zu Teil 1 

(Quelle: wikipedia.org) *Manfred Spitzer, Lernen-Die Entdeckung des Selbstverständlichen, Beltz Archiv der Zukunft 2006. Fotos:© fotolia Text:© Wolfgang Eilmes