Der Traum des fernen Ostens – Chinesisch lernen

Es gibt die unterschiedlichsten Wege, eine neue Sprache zu erlernen – von PC Programmen wie Rosetta Stone bis hin zum altmodischen Studium eines Buches. Aber keine dieser Methoden kann das Erlernen einer neuen Sprache von Angesicht zu Angesicht, und das Lernen vor Ort und in einer Gruppe ersetzen.
Dies trifft besonders dann zu, wenn Sie sich für eine Sprache entschieden haben, welche sich alphabetisch und schriftlich stark von der Muttersprache unterscheidet. Das Lernen mit einem Lehrer ist hier die beste Form, um die Sprache auch wirklich zu verstehen, wie z.B. die verschiedenen Dialekte in chinesisch, japanisch oder russisch mit sehr komplexer Aussprache und anderem Alphabet. Ansonsten ist es schon etwa so, als wollte man auf dem Trockenen lernen, wie man schwimmt.

Auch wenn Sie online lernen können, ist es wahrscheinlich von Vorteil, wenn Sie zumindest ein paar Stunden in einem Klassenzimmer verbringen, als sich nur auf Ihr Online Programm  zu verlassen. China ist eines der Länder, welches in den Letzten Jahren einen Zuwachs an Studenten registrieren konnte und wird ein immer beliebterer Ort für Arbeitnehmer. Wenn Sie also vorhaben, einige Zeit in China zu verbringen, um dort zu leben und zu arbeiten, dann wäre es eine große Bereicherung für Sie, wenn Sie der Sprache mächtig sind, oder zumindest schon vor Abreise begonnen haben, diese zu erlernen.

In der Lage zu sein, Ihr Umfeld komplett in sich aufzunehmen, das Leben und die Kultur des Landes auf sich wirken zu lassen und zu verstehen, wird Ihnen ganz neue Eindrücke verschaffen. Sie werden alles mit ganz anderen Augen betrachten und Dinge wahrnehmen, welche Ihnen vorher warscheinlich entgangen wären. Und natürlich erleichtert es Ihnen auch, Ihr Sprachtraining vor Ort fortzusetzen, während Sie dort leben.

Wenn es um die chinesische Sprache geht, wird Ihnen ein Phrasenbuch und ein paar Stunden Audiolernen nicht wirklich weiterhelfen können. Die Aussprache hier ist so extrem anders und klingt schon fast ausserirdisch für uns Westeuropäer, da ist es zwingend erforderlich, dass Sie mit oder von jemandem lernen können, der diese Sprache beherrscht. Schon der kleinste Fehler bei der Aussprache könnte fatale Folgen haben. Da glauben Sie, Sie erkundigen sich nach Frau und Kindern und in Wirklichkeit haben Sie Ihrem Gegenüber vielleicht gerade gesagt, dass sein Toupee verrutscht ist, und sowas möchte man nach Möglichkeit doch vermeiden. Da brauchen Sie jemanden an Ihrer Seite, der Sie mit seinem Wissen unterstützt – unabhängig davon wie vielversprechend Ihr Sprachtalent ist.
Wenn Sie an einem Sprachkurs in der Gruppe oder im Einzelunterricht teilnehmen und diesen dann noch mit ein paar Stunden Onlinetraining unterstützen, werden Sie eine gute Ausgangsposition haben, um China in all seiner Pracht zu geniessen.

Sie können Sich dann auch in Ihrer Freizeit beruhigt auf Erkundungstour begeben, Land und Leute kennenlernen  und verschiedene Orte besuchen. Ob Sie nun Hong Kong besuchen oder vielleicht sogar einen Trip nach Macau unternehmen, Sie werden alles aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Und sollten Sie tatsächlich einen Abstecher nach Macau machen, weches mittlerweile als das Las Vegas des fernen Ostens gilt, dann sollten Sie vorab vielleicht erst etwas im  Online Casino üben. Die Chinesen lieben ihr Spiel und begeistern sich gern für diese Dinge.

Natürlich spricht man hier auch vielerorts die englische Sprache, aber nichts macht einen besseren Eindruck als wenn Sie zeigen, dass Sie eine so schwierige Sprache erlernen wollen. Es wird Ihnen die Dinge erleichtern und Sie werden feststellen, dass die ohnehin schon freundlichen Bewohner des Landes nochmals ganz anders auf Sie eingehen werden.

Tipp: Sprachreisen nach China finden Sie hier

Gastartikel von Claudia Borlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *