Da arbeiten wo andere Urlaub machen: Hoteljobs im Ausland

Junge Leute zieht es nach dem Schulabschluss oder während des Studiums oft ins Ausland. Doch ein Aufenthalt über viele Monate kann teuer werden; da wäre es doch interessant;im Ausland ergänzend zum Aufenthalt einen Job zu finden. Hoteljobs im Ausland sind dann ideal, wenn man über gute Sprachkenntnisse verfügt und ausreichend flexibel in der Erfüllung von Arbeitsanforderungen ist. Denn die Arbeitgeber im Ausland erwarten motivierte Mitarbeiter, die sich auch in der Kommunikation mit den Hotelgästen als kompetent erweisen.

Wo sind Hoteljobs im Ausland möglich und welche Vorteile bietet hier Europa?

Hoteljobs kann man weltweit anstreben und ausüben. Doch Länder wie die Vereinigten Staaten können Einschränkungen verfügen, wenn man über die üblichen Urlaubszeiten hinaus seinen Aufenthalt mit Arbeit finanzieren möchte. Weniger Probleme hat man in Ländern, wo die Bürokratie nicht so genau hinsieht. Beliebt sind bei jungen Leuten die südamerikanischen Länder und auch Südafrika. Rein quantitativ wollen aber die meisten Interessenten aus deutschsprachigen Ländern in Europa verbleiben: Angestrebt werden Jobs in den touristisch wichtigsten Gebieten Spaniens (einschließlich Kanaren und Balearen), Portugals (einschließlich Atlantikinseln), Englands, Italiens und Frankreichs. In diesen Gebieten bewegt man sich innerhalb der Europäischen Union, wo die Wahl des Arbeitsplatzes frei ist. Auch für längere Aufenthalte braucht man kein Visum und auch keine Arbeitserlaubnis.

Voraussetzungen für Hoteljobs im Ausland

Meist kommt man nur zu einem längerfristigen Job, wenn man gute bis sehr gute Sprachkenntnisse hat. Das beginnt mit der Landessprache, die man insbesondere dann sehr gut beherrschen sollte, wenn man mit Hotelgästen in Kontakt kommt. Basissprachkenntnisse in der Landessprache reichen aus, wenn man Hoteljobs mit Dienstleistungsfunktionen (Putzen, Einräumen, Transport, Küchenhilfe etc.) anstrebt. Vorteilhaft für den Kundenkontakt ist es, wenn man neben der Landessprache noch weitere Sprachen beherrscht, insbesondere die Sprachen, die viele Hotelgäste sprechen. Hier hat man als deutscher Muttersprachler Vorteile, wenn man in Urlaubsregionen arbeiten möchte, wo viele deutsche Hotelgäste erwartet werden. Gute Englischkenntnisse sollten aber hinzukommen, denn Englisch ist auch im Hotelwesen oft Basissprache der Kommunikation. Vorteile haben die Bewerber, die gut aussehen oder mit Fachkenntnissen oder Berufserfahrung im Bereich der Gastronomie punkten können. Organisatorische Fähigkeiten, Flexibilität und schnelle Auffassungsgabe sind weitere Kriterien, die Arbeitgeber anwenden, wenn sie motiviert werden sollen, eine Aushilfe im Hotel länger zu beschäftigen. Wirksam ist auch oft eine Altersgrenze bei der Einstellung: Man sollte für Hoteljobs älter als 18 und nicht viel älter als 30 sein.

Gestaltungsmöglichkeiten für Hoteljobs im Ausland

Damit der Job im Hotel für die Arbeitgeber funktioniert, möchten diese nach der kurzen Einarbeitungszeit die neuen Mitarbeiter gerne für die ganze Saison beschäftigen. Je nach Region dauert die Hauptsaison drei Monate oder läuft das ganze Jahr. Beschäftigungsmöglichkeiten über ein Jahr hinaus sind vorstellbar, aber nicht unbedingt üblich. Als Interessent, der länger als ein Jahr mit Hoteljobs im Ausland überbrücken möchte, der muss zu neuen Standorten reisen (der Saison hinterher) oder den Arbeitgeber wechseln. Flexibilität ist auch hier das Stichwort. Als Interessent für einen Job in einem ausländischen Hotel muss man auch bereit sein, sogenannte niedere Arbeiten (Putzen, Aushelfen) zu erfüllen, wenn der Chef dies als selbstverständlich ansieht. Hat man hingegen mit einer bestimmten Tätigkeit (z.B. als Barkeeper) sich eine Reputation erarbeitet, dann ist es gut möglich, dass ein neuer Arbeitgeber bereit ist, für den Jobwechsel ein höheres Honorar zu bieten.

Tipp: Finden auch Sie ihren Platz im Ausland mit Linguport.de

Gastartikel von: Online-Reisebüro Travelshop-24. Wenn Sie auf der Suche nach Lastminute-Reisen sind finden Sie zum Beispiel unter der Adresse http://www.travelshop-24.net/home-lastminute-reisen.html immer die aktuellsten Angebote.

2 Gedanken zu „Da arbeiten wo andere Urlaub machen: Hoteljobs im Ausland

  1. Ela

    Ja, man wird meist immer nur für eine ganze Saison genommen, die man auch durchziehen sollte. Die Leute verlassen sich für die 3-4 Monate in denen Saison ist auf einen. Mitarbeiter für einen Monat oder so, werden nicht so oft gesucht. Als ich das damals machte, war eigentlich immer jemand für die Saison gesucht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *