Archiv für den Monat: April 2013

Linguport nun auch als mobile Version

Schon wenige Monate nach dem Start der linguport.de-Seite im September 2012 stellen wir nun die mobile Version mit dem eigentlichen Kernelement, der Suchmaschine für Sprachreisen jeder Art, online. Wir kommen damit zahlreichen Nachfragen nach, die auf diese Weise und  jederzeit an fast jedem Ort einen schnellen ersten Überblick über die zahlreichen Angebote in diesen Bereichen haben möchten.

Die Adresse der mobilen Seite lautet: m.linguport.delp-handy

Alternativ kann man auf dem dem Handy oder dem Smartphone aber auch die Adresse der Hauptseite¨www.linguport.de angeben. Durch eine Umschaltung gelangt man  auch hierbei sofort auf die Seiten der mobilen Version.

Die mobile Version erlaubt den Zugriff auf alle Sprachreise-Angebote in der linguport-Datenbank (z. Zt. mehr als 9400) sowie die direkte Verlinkung auf die  jeweilige Anbieterseite.
Die mobile Version bietet also Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen an wie z. B.:

  • Welche Programmarten gibt es für meinen geplanten Sprachaufenthalt?
  • Wer bietet die von mir gesuchte Sprachreise bzw. eine andere Form des Auslandsaufenthaltes an?
  • In welchen Ländern und in welchen Sprachen gibt es sprachliche Angebote für meine Interessen usw., usw.

Zur Unterstützung dieser Suche bieten wir die grundlegenden inhaltlichen Informationen für jede Programmart auch in der mobilen Version an.

Unter „Menü/Programmarten“ finden Sie hier Links  mit allen ausführlichen inhaltlichen Informationen der Hauptseite zu allen Programmarten:
– Standardkurs
– Businesskurs
– High School-Aufenthalt
– Privatschulen
– 50-plus-Sprachkursen
– Eltern und Kind-Sprachkurse
– Einzelunterricht
– Intensivkurs
– Sprach- und Sportcamps
– Multisprachenjahr
– Prüfungsvorbereitung
– Au Pair
– Gastfamilie werden
– Demi Pair
– Work and Travel
– Auslandspraktikum
– Freiwilligendienste
– Bildungsurlaub
– Hoteljobs
– Bezahlte Jobs im Ausland

Wer anschließend oder grundsätzlich auch auf dem Handy oder dem Smartphone Zugriff auf alle Informationen der linguport-Seiten haben möchte, kann über die Funktion „zur www.linguport.de Hauptseite“  (unten auf der mobilen Seite) auf diese Seiten zugreifen.

Betrugsversuche bei Visumsanträgen für Au Pair-Aufenthalte in den USA

„Au Pair Visa Scams!“  so lautet die Überschrift einer Information des Botschaft der Vereinigten Staaten in Berlin (USEMBASSY.DE)  vom 12.4.2013 (scam = Betrug, Masche, Beschiss). Als Hintergrund für diese Nachricht wird in dem Schreiben die Tatsache dargestellt, dass Weiterlesen

Studienreise „Thinking Canada“ 1. – 29.9.2013

can-tor-01-2007-b

City Hall Toronto

Nicht nur Australien  hat tolle Angebote für  sprachlich und kulturell interessierte Personen:  auch Kanada bietet mit der 4-wöchigen EU-Canada Study Tour – „Thinking Canada“  vom  1. – 29. September 2013 ein interessantes Angebot für Studenten aus Ländern der EU.  Die Studienreise beginnt mit einem 3 tägigen Seminar in Brüssel über die Beziehungen zwischen der EU und Kanada. Danach geht es nach Kanada mit den Stationen Ottawa, Québec, Montréal, Toronto, Victoria and Vancouver und zurück nach Brüssel.
Gute Kenntnisse der englischen Sprache werden vorausgesetzt. Bei Besuchen im frankophonen Teil Kanadas werden die meisten Vorträge ins Englische übersetzt werden.  Französischkenntnisse sind hier sicher hilfreich, werden aber nicht vorausgesetzt.

Treffen mit Think Tanks und NGOs

Ziel dieser anspruchsvollen Studienreise ist die Beschäftigung mit der kulturellen Vielfalt Kanadas, den Beziehungen zwischen der englisch- und der französischen Sprachgruppe in Kanada sowie das Verhältnis zu den First Nations und den Neukanadiern. Weiterhin werden allgemeine politische Themen, Umwelt- und Wirtschaftsthemen und natürlich die  kanadisch-europäischen Beziehungen Schwerpunkte der Veranstaltungen und Gespräche sein. Die Studenten aus Europa werden in Kanada auf Vertreter öffentlicher und privater Institutionen treffen und Gespräche mit Regierungsvertretern, Think Tanks und NGOs (=Non-governmental organisations) führen.

Leistungen / Eigenanteil

Der Eigenanteil an dieser Reise beträgt für die ausgewählten Studenten € 750. Diese Kosten beinhalten den Flug von Europa nach Kanada und zurück, die Unterkunft in Hotels (in Brüssel und in Kanada) sowie die Transporte in Kanada.

Anschließend: Möglichkeit zum 2-monatigen Praktikum

can-mont14

City Hall Montreal

10 Personen aus dem Kreis der Teilnehmer werden im Anschluss an die Reise die Möglichkeiten zu einem 2-monatigen Praktikum in Kanada erhalten. Diese Praktika werden angeboten von führenden Think Tanks,  öffentlichen und privaten Stellen, NGOs und kulturellen Einrichtungen.
Die Studienreise ist ein Gemeinschaftsprojekt des European Network for  Canadian Studies und der Europäischen Kommission.

Sollten Interessenten bei der Bewerbung  für den Teilnahmepreis von € 750 nicht zum Zuge kommen, können sie – ein ausreichendes Platzangebot vorausgesetzt – zum Preise von € 2750 an dieser Studienreise teilnehmen.

Bewerbungen:

Die detaillierten Informationen zum Programm, zu den Praktika zu den Kosten und zu den Bewerbungsformalitäten finden Sie auf der Website: www.thinking-canada.eu.

Bilder: © Wolfgang Eilmes

„Wohin geht eigentlich das Geld, das wir für den High School-Aufenthalt zahlen?“

Diese, von Schülern und Eltern oft zu hörende und andere hiermit zusammenhängende Fragen  sollen  hier am Beispiel der Standardprogramme USA („USA-Classic“) erläutert werden.
Die USA sind mit z. Zt. 28,000 ausländischen Gastschülern das weltweit beliebteste Ziel für einen Gastschulaufenthalt. Ein High School Aufenthalt in den USA kostet  Weiterlesen